Welche NBA Awards gibt es?

Jedes Jahr werden in der NBA verschiedene Awards vergeben, das sind Ehrungen und Titel für besondere Leistungen. Im Laufe der Jahre ist die Liste der NBA Awards angewachsen und man kann leicht den Überblick verlieren, für was noch jährlich gevotet wird. Deshalb geben wir euch hier eine Zusammenfassung aller NBA Awards und ein paar Daten zu den vergangenen Jahren.


NBA Award: Most Valuable Player

Hier wird der wertvollste Spieler der regulären Saison gewählt. Diesen Award gibt es seit 1955. Früher wählten Spieler, heutzutage voten Sportjournalisten diesen Award.

Embed from Getty Images

  • 2017: Russel Westbrook, mit 31,6 Punkten, 10,7 Rebounds, 10,4 Assists
  • 2016: Stephen Curry
  • 2015: Stephen Curry
  • 2014: Kevin Durant
  • 2013: LeBron James
  • 2012: LeBron James
  • 2011: Derrick Rose

Achtung! Es gibt noch einen Extra-Award für den MVP der Finals, nicht verwechseln.

NBA Award: Rookie of the Year

Es wird der beste Spieler geehrt, der seine 1. NBA Saison als Rookie (Neuling, Anfänger) spielt. Bisher gehörten dazu Spieler zwischen 19 und 23 Jahren.

  • 2017: Malcolm Brogdon, mit 10,2 Punkten, 4,2 Assists
  • 2016: Karl-Anthony Towns
  • 2015: Andrew Wiggins
  • 2014: Michael Carter-Williams
  • 2013: Damian Lillard
  • 2012: Kyrie Irving
  • 2011: Blake Griffin

NBA Award: Sixth Man Award

Hierbei wählen wieder Journalisten den wertvollsten Ersatzspieler in der NBA. Es werden nur Spieler geehrt, die während der Saison zu Spielbeginn öfters auf der Bank saßen als zur Startmannschaft zu gehören.

Embed from Getty Images

  • 2017: Eric Gordon
  • 2016: Jamal Crawford
  • 2015: Lou Williams
  • 2014: Jamal Crawford

NBA Award : Defensive Player of the Year

Dieser Award wird seit 1983 an den defensivstärksten Verteidiger in der NBA vergeben. Genau wie beim MVP wird die Wertung von Journalisten durchgeführt. Mutombo und Wallace bekamen diesen NBA Award 4 mal.

  • 2017: Draymond Green, mit 7,9 Rebounds, 2,0 Steals, 1,4 Blocks
  • 2016: Kawhi Leonard
  • 2015: Kawhi Leonard
  • 2014: Joakim Noah

NBA Award: Most Improved Player

Dieser Award wird seit 1986 von der NBA vergeben. Und zwar immer an den Spieler, der sich im Vergleich zur vorherigen Saison am meisten verbessert hat.

  • 2017: Giannis Antetokounmpo, mit 22,9 Punkten, 8,7 Rebounds, 5,4 Assists
  • 2016: C.J. McCollum
  • 2015: Jimmy Butler
  • 2014: Goran Dragic

NBA Award: Coach of the Year

Der Award wird seit 1963 an den besten Trainer eines NBA Teams vergeben. Gewählt wird er von Journalisten.

  • 2017: Mike D’Antoni
  • 2016: Steve Kerr
  • 2015: Mike Budenholzer
  • 2014: Gregg Popovich

NBA Award: Executive of the Year

Seit 1973 wird dieser Award an den besten General Manager eines NBA Teams, also an den besten Funktionär, vergeben.

  • 2017: Bob Myers

NBA Award: Sportsmanship

Hier wird der fairste Spieler gewählt. Jeder NBA Trainer wählt einen aus seinem Team. Dann werden davon 6 ausgesucht, einer pro Division und am Schluss wählen die NBA Spieler selbst.

Embed from Getty Images

  • 2017: Kemba Walker
  • 2016: Mike Conley
  • 2015: Kyle Korver
  • 2014: Mike Conley

NBA Award: Twyman-Stokes Teammate of the Year

Ein spezieller Award für den beliebtesten Spieler, meist einer der selbstlos und opferbereit für das Team auftrat.

  • 2017: Dirk Nowitzki, der sich nicht mehr im Vordergrund hält und auch Gehalt abgab, um andere Spieler kaufen oder behalten zu können.

NBA Sager Strong Award

Craig Sager war lange Zeit NBA Reporter. Dieser Award trägt seinen Namen und wird an Persönlichkeiten gegeben, die als Spieler oder Funktionär Außergewöhnliches geleistet haben.

  • 2017: Monty Williams, als herausragender Spieler und Coach, der mit vielen Problemen fertig werden musste. 2016 starb seine Frau bei einem unverschuldeten Autounfall.

Embed from Getty Images

NBA Lifetime Achievement Award

Ein besonderer Award für Persönlichkeiten, die in ihrem Leben auf und neben dem Basketballfeld Außergewöhnliches leisteten.

  • 2017: Bill Russel

NBA Award: Cares Community Assist

Diesen Award bekommen NBA Persönlichkeiten, die sich sozial engagieren.

  • 2017: Isaiah Thomas

NBA Hustle Award:

Hustle heißt „Gedränge“. Dieser Award wird sozusagen an den kampfbereitesten Spieler vergeben. Der Gewinner ist ein Spieler, der viele Partien auf dem Feld stand, der seinen Körper furchtlos einsetzte, verlorene Bälle auf dem Boden nachjagte, Tackles einstecken musste, Pässe abfing, etc.

  • 2017: Patrick Beverley

Embed from Getty Images


Neben Einzelawards, gibt es in der NBA auch Auszeichnungen für Zusammenstellungen von Teams. Im Folgenden erfahrt ihr mehr:

All-NBA-Team

Hier dürfen 100 Journalisten Punkte abgeben. 5 Punkte vergeben sie an Spieler, die sie im First Team sehen wollen, 3 Punkte für Spieler im Second Team und 1 Punkt für Spieler im Third Team. Es wird unterteilt in Guards, Forwards und Center. Ein Spieler kann maximal 500 Punkte erhalten. Russel Westbrook kam 2017 auf 498 Punkte, 99 Journalisten sahen in ihm einen First Team Spieler, nur einer einen Second Team Spieler.

  • First Team 2017: Russel Westbrook, James Harden, LeBron James, Kawhi Leonard, Anthony Davis
  • Second Team 2017: Stephen Curry, Isaiah Thomas, Giannis Antetokounmpo, Kevin Durant, Rudy Gobert
  • Third Team 2017: John Wall, DeMar DeRozan, Jimmy Butler, Draymon Green, DeAndre Jordan

NBA All-Rookie-Team

Seit 1963 wird dieser Award vergeben. Und zwar für die besten Liganeulinge. Positionen werden nicht berücksichtigt. Gewählt wird nach der regulären Saison und zwar von NBA Trainern.

  • All-Rookie-Team 2017: Malcolm Brogdon, Dario Saric, Joel Embiid, Buddy Hield, Willy Hernangomez

NBA All-Defensive-Team

Nach der regulären Saison wählen die 30 NBA Trainer die 10 besten Verteidiger der Liga. Diese werden aufgeteilt in das First und Second Team.

  • All-Defensive-Team 2017: Draymond Green, Rudy Gobert, Kawhi Leonard, Chris Paul, Patrick Beverley

Manche Awards werden mittlerweile von Fans gewählt. Hier ein paar Infos:

NBA Award: Dunk of the Year

Der Spieler wird ausgezeichnet, der während der NBA Saison den besten Dunk vollbrachte.

  • 2017: Victor Oladipo, mit seinem Dunk gegen Atlanta

NBA Award: Best Style

Hier geht es nur um das Äußere. Die Fans wählen den NBA Spieler, der den besten Sytle hat, was Klamotten, Frisur, Sonnenbrillen, etc angeht.

  • 2017: Russel Westbrook

 

Embed from Getty Images

NBA Award: Block of the Year

Award für den Spieler, der den besten und auch wichtigsten Block in der Saison verzeichnen konnte.

  • 2017: Kawhi Leonard, mit seinem Block gegen Houston.

Embed from Getty Images

NBA Award: Game Winner of the Year

Der Spieler wird geehrt, der in der NBA Saison allein ein mehr oder weniger wichtiges Spiel entschied.

  • 2017: Russel Westbrook, dank einem rasanten Finish gegen Denver.

NBA Award: Assist of the Year

Award für den Spieler, der den besten, wichtigsten, am schwersten auszuführenden oder interessantesten Pass gab.

  • 2017: Draymond Green

NBA Award: Best Playoff Moment

Auszeichnung für den Spieler, der in den Playoffs und Finals in einem sehr wichtigen Moment erfolgreich war.

  • 2017: Kevin Durant, mit seinem Dreier im Spiel 3 der NBA Finals.

NBA Award: Performance of the Year

Der Spieler, der in einem NBA Spiel eine besondere Leistung zeigte.

  • 2017: Klay Thompson, mit 60 Punkten gegen die Indiana Pacers

Embed from Getty Images